Social-Walk

 

Als Social Walk wird ein Trainingsspaziergang bezeichnet, dessen Ziel es ist, das Sozialverhalten der Hunde zu verbessern. Die Hunde üben ein ruhiges Miteinander. Das Mensch-Hund-Team verstärkt seine Bindung durch gemeinsames positives Erleben. Ein Social Walk ist geeignet für:

 

  1. Leinenaggressive Hunde, die mit Artgenossen und/oder Menschen Probleme haben. Sie lernen in einem gewissen Abstand zu anderen Hunden/Menschen ruhig und gelassen zu bleiben. Andere Hunde beim Spaziergang zu akzeptieren.
  2. Verunsicherte Hunde. Damit sie positive Erfahrungen im Umfeld von Artgenossen erleben und lernen, dass ihr Individualabstand respektiert wird und sie von anderen Hunden nicht überlaufen werden. Sie lernen wieder Vertrauen zu fassen um unbehelligt von Artgenossen ihren Weg gehen zu können.
  3. Abchecker und Partyhunde, die beim Anblick eines anderen Hundes sofort in der Leine hängen weil sie unbedingt zu diesem laufen müssen. Sie erlernen die nötige Impulskontrolle und erfahren, dass ein Spaziergang auch entspannt verlaufen kann.
  4. Junghunde und alle, die interessiert sind….

 


Die Social Walks sind geprägt von gegenseitiger Rücksichtnahme und unbedingter Einhaltung der Regeln:

  • es ist kein direkter Kontakt zwischen den Hunden erlaubt
  • die Hunde sind die ganze Zeit an der Leine (3m) zu führen, vorzugsweise mit Geschirr
  • die Distanz zwischen den einzelnen Hund-Mensch-Teams richtet sich nach den Bedürfnissen der Hunde
  • während des Spaziergangs wird nur miteinander gesprochen um Distanzen etc. abzuklären
  • Aufgabe des Menschen ist es, auf die Körpersprache ihrer Hunde zu achten und entsprechend zu reagieren
  • es wird langsam gelaufen
  • der Hund wird für richtiges Verhalten gelobt

 

 


 

Social Walk

 

Termine Samstags: 02.12, 13.01 jeweils von 15:30 bis ca. 16:45 Uhr

Ort: Umgebung Neuenburg/Schliengen

Gruppengröße: 3 bis 5 Mensch-Hund-Teams

Teilnahmegebühr: 18 Euro pro Mensch-Hunde-Team

 

Jetzt zum Social Walk anmelden oder noch Fragen: 0173 3151898